Skip to main content

Jawbone UP2™

(3 / 5 bei 219 Stimmen)

39,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Juli 2017 19:02

Bewertungen: Die wichtigsten Stimmen und Meinungen zum Jawbone UP2™

Bewertung der Redaktion: Unsere Meinung zum Jawbone UP2™

Du suchst nach einem Aktivitätstracker für einen guten Überblick deiner Fitnessdaten, den du in Verbindung mit deinem iPhone oder Android Handy benutzen kannst? Dann machst du mit dem displaylosen Jawbone UP2 alles richtig. Das Band hat nicht nur einen leistungsstarken Akku, der auch 10 tägige Survivaltipps im Wald oder der Wüste aushält, sondern bietet auch alle Basis-Funktionen eines Smart Bands inklusive Schlaftrecking.

Das Jawbone UP2 hat nicht den Anspruch ein möglichst exaktes Messergebnis zu liefern, sondern dem Träger einen guten Gesamtüberblick über seine fitnessrelevanten Daten zu liefern. So soll der Träger zu besseren Entscheidungen bezüglich seiner Gesundheit und seiner Fitness animiert werden.

Aus diesem Grundsatz ergibt sich, dass das Jawbone UP2 nicht über genaue Messsensoren wie etwa eine integrierte Herzfrequenzmessung oder ein GPS verfügt. Das Armband hat lediglich einen integrierten Beschleunigungssensor, der die getätigten Schritte zählt und anhand dieser Daten auf  zurückgelegte Strecken, Kalorien, aktive und inaktive Zeiten schließt. Auch bestimmte Aktivitäten können in den Berechnungen berücksichtigt werden. Zudem misst das Band dein Schlafverhalten.

Der Akku des Jawbone UP2 hält bis zu 10 Tage. Das bedeutet, dass du deine Aktivitäten 10 Tage am Stück messen kannst, ohne das Wearable ein einziges Mal aufzuladen. So musst du nicht täglich an das Aufladen denken und bist auch nicht permanent auf eine Nähe zur Steckdose angewiesen.

Gegen Regen, Schweiß und Spritzwasser geschützt, kannst du das Wearable allen Wettersituationen aussetzen. Zum Duschen oder Schwimmen solltest du es trotzdem besser ablegen.

Zur Datenanalyse stellt Jawbone eine kostenlose App zur Verfügung, die es ermöglicht, in die vom Band aufgezeichneten und errechneten Werte einzusehen. Die App ist für das iPhone sowie für Android-Smartphones erhältlich.

Kundenstimmen: Die Bewertungen anderer Käufer zusammengefasst

Aktuell vergeben 43% der Nutzer auf Amazon.de eine positive Wertung für das Jawbone UP2 ab. Das bedeutet, dass knapp die Hälfte der Nutzer das Armband mit 4 oder 5 Sternen bemessen. 26% entscheiden sich in ihrer Bewertung für die höchstmöglichen 5 Sterne, während 17% befinden, dass das Armband 4 Sterne verdient.

Viele positive Kommentare gibt es für die App des Jawbone UP2. Diese lässt sich einfach mit dem Armband koppeln und funktioniert einwandfrei. Die Bedienung ist simpel und die Analysen der täglichen Aktivitäten werden gut aufgeschlüsselt dargestellt.

Die Schlafaufzeichnung funktioniert hervorragend und die Analyse mittels App gibt wertvolle Aufschlüsse zum eigenen Schlafverhalten. Manche Nutzer geben an, dass der Schlaf nicht immer automatisch in die App übertragen wird. In diesem Fall muss man jedoch nur den Zeitraum des Schlafes manuel eingeben und die App synchronisiert das in diesem Zeitraum aufgezeichnete Schlafverhalten automatisch.

57% der Kunden geben dem Fitnessarmband eine neutrale oder negative Bewertung mit 3 Sternen oder weniger. 12% bewerten das Wearable mit 3 Sternen als neutral. 20% der Nutzer sind unzufrieden und vergeben 2 Sterne. Knapp ein Viertel der Nutzer bemisst die Leistung des Wearables mit nur einem Stern.

Negativ fällt die Verarbeitung und das Material des Schrittzählers auf. Diese konnte die Nutzer im Praxistest nicht überzeugen. So sind nach längeren Tragezeiten Verfärbungen des Materials zu verzeichnen. Zudem ist das Armband bei vielen Nutzern nach einiger Zeit einfach gerissen.

FAQ: Die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Jawbone UP2™

Wird das Armband bei Aktivitäten mit starkem Schwitzen zu nass vom Schweiß?

Das Jawbone UP2 ist laut Hersteller Regen-, Spritzwasser- und Schweiß geschützt. Daher kann man mit dem Armband alle Aktivitäten auch bei starkem Schwitzen ausführen. Duschen oder Schwimmen solltest du allerdings mit dem Armband nicht.

Speichert das Armband die Daten auch ohne Handykopplung?

Das Armband speichert die gesammelten Daten auch ohne eine direkte Verbindung zum Smartphone. Dadurch ist es möglich, das Smartphone etwa beim Sport zuhause zu lassen. Sobald das Armband wieder in die Nähe des Smartphones kommt, synchronisiert sich die App bei aufrechter Bluetoothverbindung automatisch mit dem Armband.

Erkennt das Armband auch die unterschiedlichen Schlafphasen?

Ja, das Armband erkennt deine unterschiedlichen Schlafphasen und listet sie dir in der App übersichtlich auf. Außerdem erfährst du wie lange du geschlafen hast und wann du eventuell Wachphasen hattest.

Kann man den Aktivitätstracker auch mit einem Tablet oder PC verwenden?

Die App für das Jawbone UP2 läuft auch auf dem iPad ab der 3.Generation, dem iPad Mini, dem iPad Air, dem iPod Touch ab der dritten Generation, sowie allen Android Tablets ab Android 4.3, die über Bluetooth 4.0 verfügen. Für die Verwendung mit dem PC ist der Aktivitätstracker nicht ausgelegt.

Kann man Aktivitäten auch nachträglich in der App hinzufügen?

Ja, man kann Aktivitäten nachträglich in der App hinzufügen. Dazu muss man den genauen Zeitraum des Trainings und die Art der Aktivität eingeben.


39,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Juli 2017 19:02