Skip to main content

Garmin vívoactive® HR

(4 / 5 bei 170 Stimmen)

238,00 € 269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Juli 2017 19:02

Bewertungen: Die wichtigsten Stimmen und Meinungen zum Garmin vívoactive® HR

Bewertung der Redaktion: Unsere Meinung zum Garmin vívoactive® HR

Du suchst nach einem Fitnesstracker, der mehr kann als nur deine Aktivität zu verfolgen, jedoch keine reine Sportuhr ist? Dann ist das Garmin vivoactive ideal für dich. Egal welche Sportarten du ausführst, das Armband begleitet dich überall und misst deine Trainingswerte akkurat. Dank der starken Akkuleistung kannst du deine Aktivitäten bis zu 8 Tage am Stück verfolgen und analysieren. Das funktioniert dank integrierter Herzfrequenz-Messung sowie GPS auch ziemlich genau.

Das Beste am Anfang: Das Garmin vivoactive HR ist über die Garmin Connect App mit allen Smartphone-Betriebssystemen kompatibel. So können sowohl iPhone- als auch Android- und Windows Phone Nutzer den Fitnesstracker nutzen.

Beim verbauten Display handelt es sich um ein Farbdisplay mit Touch-Funktion. Dabei trumpft Garmin sowohl mit einer hervorragenden Auflösung von 205 x 148 Pixel, als auch mit einer guten Displaygröße von 28,6 x 20,7 mm.

Die Standard-Armbandlänge des Vivoactive HR ist für Handgelenksumfänge von 137 bis 195 mm ausgerichtet. Für größere Handgelenke, bietet Garmin ein eigenes XL-Armband an. Dieses passt für Handgelenksumfänge von 162 bis 225 mm. Mit diesen beiden Größen passt das Garmin vivoactive auf einen Großteil der Handgelenke.

Die Akkulaufzeit datiert der Hersteller mit bis zu 8 Tagen bei durchgehender Herzfrequenzmessung. Das ist ein hervorragender Wert, denn so ist die Uhr über eine Woche einsatzbereit, bevor sie wieder aufgeladen werden muss. Vor allem für Personen, die eine durchgehende Herzfrequenzmessung im Zuge ihres Activity Trackings machen oder auch ihren Schlaf verfolgen möchten, stellt eine lange Akkulaufzeit ein Muss dar.

Das Garmin vivoactive HR verfügt über ein äußerst breites Funktionsspektrum: So bietet es viele Activity Tracking-Funktionen, wie Schrittzähler, Inaktivitätsleiste oder Schlafmonitoring. Dazu bietet es zahlreiche Funktionen einer Multi-Sportuhr wie etwa einen Beschleunigungssensor, einen Geschwindigkeitssensor und diverse Schwimmfunktionen.

Die Messwerte des Garmin vivoactive sind aufgrund der vielen verbauten Sensoren äußerst genau. So verfügt das Garmin vivoactive über eine integrierte Herzfrequenzmessung sowie über GPS und GEONASS. Zusammen mit dem Geschwindigkeits- und dem Beschleunigungssensor bietet der Tracker die besten Vorraussetzungen für eine akkurate Messung aller Fitnessdaten.

Kundenstimmen: Die Bewertungen anderer Käufer zusammengefasst

Derzeit vergeben etwa 65% der Käufer auf Amazon.de eine positive Bewertung für das Garmin vivoactive HR. Etwa 45% der Nutzer sind vollends mit dem Produkt zufrieden und vergeben 5 Sterne dafür. 20% sehen ein kleines Verbesserungspotential und bemessen die Leistung des Wearables mit 4 Sternen.

Das Display ist wie für Garmin üblich auch bei diesem Produkt das Steckenpferd. Die gute Lesbarkeit des Chromdisplays in allen Situationen weiß die Nutzer zu überzeugen. Das Design des Displays kann individuell eingestellt werden, wodurch jeder Nutzer seiner Uhr einen persönlichen Touch geben kann.

Auch mit der Bedienung kann das Wearable trumpfen. Sie funktioniert tadellos und flüssig über eine Touch-Tasten-Kombination. Dabei fungiert eine Taste als Home-Taste und eine zweite als Taste für unterschiedliche Funktionen, wie etwa das Starten und Stoppen einer Trainingssession. Insgesamt finden die Käufer die Bedienung mehrheitlich sehr intuitiv und selbsterklärend.

Etwa 35% der Nutzer geben dem Fitnesstracker eine neutrale oder negative Bewertung mit 3 Sternen oder weniger. Insgesamt befinden etwa 13% das Garmin vivoactive für durchschnittlich und bewerten es mit 3 Sternen. 9% sehen starkes Verbesserungspotential und vergeben 2 Sterne für das Armband. 13% sind so unzufrieden mit dem Wearable, dass es ihnen nur 1 Stern wert ist.

Die größten Probleme scheint die Software zu machen, die das Gerät immer wieder zum Neustart zwingt. Dadurch können unter Umständen Daten verloren gehen. Zudem hängt die Software der Uhr gelegentlich, was die Nutzer Zeit und Nerven kostet. Insgesamt setzen viele Nutzer auf das nächste Softwareupdate, das hierbei Besserung bringen soll.

FAQ: Die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Garmin vívoactive® HR

Wie genau ist die Herzfrequenz-Messung? 

Die Herzfrequenzmessung über das Handgelenk bietet eine ebenso hohe Genauigkeit, wie die Messung über den Brustgurt. Es muss lediglich sichergestellt werden, dass die Uhr richtig sitzt und keine störenden Elemente zwischen Haut und Sensor liegen. Zu störenden Elemente zählen etwa Haare, starker Schweiß, Cremen, Kleidung, etc. Auch eine sehr dunkle Hautfarbe kann zu einer Verfälschung des Messergebnisses beitragen.

Ist der Tracker für Body Building oder Kraftsport geeignet?

Da die Herzfrequenzmessung eine sehr genaue Kalorienverbrauchsmessung bei allen Aktivitäten erlaubt, ist die Uhr auch für Kraftsportler und Bodybuilder geeignet.

Lässt sich mehr als nur eine Weckzeit programmieren?

Ja, es lassen sich mehrere individuelle Weckzeiten einstellen.

Hat die Uhr eine Auto-Stopp-Funktion beim GPS-Tracking?

Ja, sofern die Funktion Auto-Pause aktiviert ist, stoppt die Uhr automatisch bei Inaktivität während einer Trainingssession und startet die Aktivität erneut, sobald das Training fortgesetzt wird.

Können aufgezeichnete GPS-Daten auch exportiert werden?

Prinzipiell müssen die GPS-Daten zuerst mit der Garmin Connect App synchronisiert werden. Erst dann können die Daten von der App exportiert werden. Unterstütze Formate dabei sind .tcx, .kml, .csv und .fit.


238,00 € 269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Juli 2017 19:02