Skip to main content

Fitbit Flex™

(3.5 / 5 bei 502 Stimmen)

72,99 € 98,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Juli 2017 19:02

Bewertungen: Die wichtigsten Stimmen und Meinungen zum Fitbit Flex™

Bewertung der Redaktion: Unsere Meinung zum Fitbit Flex™

Du möchtest einen ungefähren Richtwert zu deiner täglichen Aktivität und deinen fitness- und gesundheitsbezogenen Daten ohne ein kompliziertes Gerät? Dann ist das displaylose Fitbit Flex eine gute Entscheidung. Über die App lässt es dich in die Analyse deiner Fitnessdaten einsehen und ist zudem bei jedem Wetter ein zuverlässiger Begleiter, der dich auch bei 5-Tages-Bergtouren nicht im Stich lässt. 

Das Fitbit Flex bietet einen Wearable, das die Aktivitäten des ganzen Tages verfolgt. Der Fortschritt wird dabei durch das Leuchten der Punkte auf dem LED-Display angezeigt. Dies ist die einzige Displayanzeige. Für die genauen Werte muss die App geöffnet werden, die die aufgezeichneten Daten protokolliert und darstellt.

Die App ist mit gängigen iOS-, Android, und Windows Phone Geräten kompatibel. Hat man ein halbwegs aktuelles Smartphone, so muss man sich also keine Sorgen um die Kompatibilität zum Fitbit Flex machen.

Da das Smart Band nur über einen 3D-Beschleunigungssensor verfügt, kann es keine Pulsmessung vornehmen. Es zählt lediglich die getätigten Schritte und schließt daraus auf weitere Daten, welche nicht als exakte Messwerte missverstanden werden sollten, sondern als ungefährer Gesamtüberblick.

Das Fitbit Flex hat eine Akkulaufzeit von 5 Tagen. Dieser Wert liegt im Durchschnittsbereich von Aktivitätstrackern: Es gibt Wearables mit deutlich besseren und deutlich schlechteren Akkulaufzeiten. Positiv ist jedoch, dass du dich bis zu 5 Tage weitab von Stromquellen befinden kannst, etwa beim Wandern in den Bergen, und dich der Tracker dort nicht im Stich lässt. Auch Schlaftracking ist mit derartigen Akkulaufzeiten kein Problem.

Das Armband ist in den Größen S und L erhältlich. Größe S passt für Handgelenke von 14 – 16,5 cm, Größe L für Handgelenke von 16,5 – 21 cm.

Das Gerät ist gegen Regen, Schweiß und Spritzwasser geschützt, jedoch laut Hersteller nicht zum Duschen oder Schwimmen geeignet. Dennoch kann es dich so in allen Wetterlagen begleiten.

Kundenstimmen: Die Bewertungen anderer Käufer zusammengefasst

Derzeit bewerten etwa 53% der Kunden das Fitbit Flex auf Amazon.de mit 4 oder 5 Sternen. 32% sind mit dem Fitnesstracker vollends zufrieden und vergeben 5 Sterne für das Armband. 21% sind auch positiv angetan und geben dem Band immerhin 4 Sterne.

Besonders positiv heben die Nutzer die Genauigkeit des Trackens der Aktivitäten hervor. Diese trifft sowohl auf den Schrittzähler, als auch auf die Aktivitätsverfolgung und die Schlafmessung zu. Das Armband liefert genaue Werte und stellt sie in der App gut aufgegliedert dar.

Auch die App wird von der Nutzerseite häufig gelobt. Sie ist einfach zu bedienen und synchronisiert sich zuverlässig mit dem Armband. Die Auswertung der Daten erfolgt mit einer übersichtlichen Darstellung in der App.

47% der Kunden bewerten den Aktivitätstracker neutral oder sehen in dem Band noch einiges an Verbesserungspotential. So bemessen etwa 15% der Nutzer die Leistung des Wearables mit 3 Sternen. 11% sind nicht sehr zufrieden mit dem Band und vergeben nur 2 Sterne. Lediglich einen Stern erhält das Band von 21% der Kunden.

Manche Kunden haben Probleme mit der Hautverträglichkeit des Armbandes bzw. der Schnalle. Bei zu langem Tragen klagen sie über Juckreiz oder Ausschlag an der Stelle des Armbandes, die vor allem vom Schwitzen unter dem endanliegenden Gummiband herrühren. Sollte das Armband eine allergische Reaktion auslösen, so kann man sich direkt an den Kundensupport wenden und eine individuelle Lösung ausmachen.

FAQ: Die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Fitbit Flex™

Wie lädt man das Fitbit Flex?

Das Fitbit Flex ist ein kleiner Sensor, der im Armband fixiert ist. Um den Akku aufzuladen, musst du den Sensor aus dem Armband lösen und ihn mittels Adapter am Computer oder an der Steckdose anstecken.

Kann man den Fitbit auch um das Fußgelenk tragen?

Nein, der Aktivitätstracker ist für das Tragen am Handgelenk ausgelegt und bemisst deine Aktivität anhand deiner Handbewegungen, welche mit den Fußbewegungen nicht übereinstimmen. Befestigst du das Armband am Fuß, so ist eine genaue Messung deiner Werte nicht garantiert.

Ist der Tracker an sich immer schwarz?

Ja, der Tracker bzw. Sensor, der in dem Armband fixiert ist, ist immer schwarz.

Muss der Tracker ständig mit dem Smartphone über Bluetooth verbunden sein?

Nein, der Tracker muss nur dann mit dem Smartphone gekoppelt werden, wenn du deine gemessenen Aktivitäten in die App übertragen möchtest. Der Tracker speichert deine Daten auch ohne eine aufrechte Verbindung zum Smartphone, sollte allerdings regelmäßig mit der App synchronisiert werden, um die Daten wegen der begrenzten Speicherfähigkeit nicht zu verlieren.

Was gehört zum Lieferumfang?

Der Lieferumfang besteht aus dem Tracker, 2 Armbändern in zwei verschiedenen Größen für kleine und große Handgelenke, einem Ladegerät und einem dazugehörigen USB – Kabel.

Braucht man die App für die Nutzung des Trackers?

Da der Tracker über kein Display verfügt, sondern nur über 5 Leuchtdioden, die über ihr Leuchtverhalten mit dem Träger basismäßig kommunizieren, ist die App notwendig, um die gesammelten Daten abzulesen. Wem die genauen Daten nicht wichtig sind und nur über das Leuchten darüber informiert werden möchte, dass er zum Beispiel sein persönliches Bewegungsziel erreicht hat, der kann den Tracker prinzipiell auch ohne App verwenden.


72,99 € 98,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Juli 2017 19:02